Schule Höri
Cordula Bühler-Menzi - neues Schulpflegemitglied


Cordula Bühler-Menzi

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Höri

Vor 100 Tagen durfte ich mein Amt als neugewähltes Schulpflegemitglied antreten.
Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen bedanken, die meine Wahl in jeder Hinsicht unterstützt haben.
Ich wohne seit April 2013 zusammen mit meinem Mann und unserer 6jährigen Tochter in Oberhöri mit Blick ins Ried.
Ich habe mich ganz bewusst für das Familienmodell « Mami, Ehefrau und Hausfrau» entschieden. Meine Arbeitszeit im Amt kann ich nun gut um meine Familie herum planen und mein Mann und meine Eltern unterstützen mich dabei.
In meiner Freizeit zeichne und bastle ich sehr gerne. Ich mag Romanbücher und finde es immer wieder schön, Briefe von Hand zu schreiben. Ich betätige mich aktiv in der Kinderkleiderbörse und in der Frauen-gruppe Höri.
Hundert Tage hören sich nach viel an, aber gemessen an dem Auftrag, den ich durch das Amt habe, ist es wenig. Schon vieles habe ich in dieser kurzen Zeit erleben und lernen dürfen und es ist sehr spannend, einen vertieften Einblick in unsere Schulgemeinde zu bekommen.
Von der Schule, der Gemeinde und meinen Amtskolleginnen und Kollegen fühle ich mich willkommen aufgenommen. Ich freue mich sehr auf meine restliche Amtszeit und setzte mich voll dafür ein.