Schule Höri

Ateliers der Unterstufe

Ateliers der Unterstufe
Ateliers der Unterstufe
Ateliers der Unterstufe

„Kinderküche“ – das war das Thema der diesjährigen Ateliers der Unterstufe.
In klassendurchmischten Gruppen erlebten die Schülerinnen und Schüler über vier Wochen lang vier kulinarische Angebote. Gemeinsam wurde Suppe gekocht, Schlangenbrot oder Pizza geba-cken, es wurden Fruchttiere hergestellt und Bananenschiffchen verziert. Vom Schälen übers Schneiden bis zum Kneten erprobten und verbesserten die Kinder ihre Fertigkeiten in der Küche.

Drittklässler haben in kurzen Berichten dargestellt, was sie erlebt haben:

Gemüsesuppe
In die Suppe kamen Salz, Wasser, Pfeffer, Bouillon, Karotten, Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln und Erbsen. Wir haben als erstes Gemüse geschält und geschnitten. Alles wurde in einen Topf ge-macht und angebraten. Dann kam Wasser dazu. Das Gemüse ist weich geworden.
Die Suppe war so lecker, dass manche sogar zwei Teller gegessen haben.
Emily und Leandra

Schlangenbrot und Pizza
Zwei Gruppen hatten kein gutes Wetter und mussten in der Schule bleiben. Wir haben Pizza be-legt und gebacken. Die Pizza war fein.
Die anderen Gruppen hatten schönes Wetter. Wir sind auf den Höriberg gelaufen. Dort haben wir den Teig geknetet und um den Stock gewickelt. Wir mussten auch ein Feuer machen. Dann konnten wir das Schlangenbrot über dem Feuer backen und essen.
Alessandro und Lars

Fruchtspiesse und –tiere
Wir haben die Früchte gewaschen und selber geschnitten. Dann haben wir Spiesse daraus ge-macht zum Beispiel mit Erdbeeren, Äpfeln, Trauben und Mandarinen. Danach haben wir aus den Früchten Tiere oder Monster gemacht. Aus einer Birne und vielen Trauben konnte man zum Bei-spiel einen Igel machen.
Wir haben sogar eine neue Frucht, die Drachenfrucht, kennengelernt.
Die restlichen Früchte haben wir in eine Schüssel gemacht. Dann hatten wir sogar noch einen Fruchtsalat.
Erda und Riola

Bananenschiffchen
Wir haben die Bananen in der Hälfte geschnitten. Danach haben wir eine Zitrone auf der Banane ausgepresst. Dann haben wir die Banane mit Schlagrahm und Smarties verziert. Die Smarties haben besonders gut geschmeckt. Als Verzierung haben wir ein Segel gebaut. Das Schiffchen hat sehr lecker geschmeckt.
Kevin und Lina
Fotos und Redaktion L. Honsell