Schule Höri

Verhandlungen

Genehmigung des Budgets 2018 der Primarschulgemeinde z.Hd. der Gemeindeversamm-lung vom 5. Dezember 2017

Dem Budget 2018 der Primarschule Höri wird wie folgt zugestimmt:

1. Erfolgsrechnung
a) mit Fr. 5‘215‘720.00 Aufwand, Fr. 2‘534‘420.00 Ertrag (ohne Steuern) und demzufolge Fr. 2‘681‘300.00 zu

    deckendem Aufwandüberschuss (ohne Steuern);

b) der Erhebung von 50 Steuerprozenten (basierend auf Fr. 4‘600‘000.00 100 %-igem ein-fachem Staatssteuerertrag),

    was einen Ertrag von Fr. 2‘300‘000.00 ergibt; 

c) und schliesslich der Entnahme des daraus resultierenden Aufwandüberschusses von Fr. 381‘300.00 aus dem      

    Eigenkapital.

2. Investitionsrechnung
a) im Verwaltungsvermögen mit Ausgaben von Fr. 292‘000.00, Einnahmen von Fr. 0.00 resultieren Nettoinvestitionen

    von Fr 292‘000.00. 

Neues Rechnungslegungsmodell HRM II

Die Schulpflege beschliesst z.Hd. der Gemeindeversammlung vom 5.12.2017:

Es wird keine Aufwertung des Verwaltungsvermögens vorgenommen und auf ein umfassendes Restatement-Verfahren verzichtet.

Die Ausführungen und Erwägungen zu diesem Beschluss werden in der Weisung z.Hd. der Gemeindeversammlung dargelegt.

Die Schulpflege bewilligt ausserdem:
- Die Kommissionen und Arbeitsgruppen für das Schuljahr 2017/18
- Die Anschaffung von 4 Beamern und Visualizer für 4 Klassenzimmer
- Die Verteilung der Hausämter und Teamaufgaben für das Schuljahr 2017/18
- Eine heilpädagogische Unterstützung für einen Kindergärtner
- Den Austausch von 18 Qualitätsfühlern der Lüftung im Schulhaus Weiher 1 und 2
- Den Ersatz des Geländers bei der grossen Treppe über dem Veloständer
- Eine Gittertrennwand für die Seilzüge und ein Leitersicherungsblech auf der Bühne der Glatthalle
- Die Investitionsplanung für die Jahre 2018 – 2021
- Das Budget der Schul- und Gemeindebibliothek (im Budget der Primarschulgemeinde enthalten)

Volksabstimmung vom 24.09.2017 – Kredit von Fr. 10‘875‘000.- für den Ausbau der
Tagesschule Winkel des Zweckverbandes Heilpädagogische Schule Bezirk Bülach

Mit 421 Ja- zu 151 NEIN-Stimmen haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Höri den Kredit für den Ausbau der Heilpädagogischen Schule (HPS) in Winkel gutgeheissen.

Alle 21 Schul- und Einheitsgemeinden, die zum Zweckverband gehören, haben die Vorlage an-genommen. Der Anteil der JA-Stimmen lag bei 77,5% bei einer Stimmbeteiligung von 42%.

Die Schulpflege dankt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern von Höri für das deutliche JA zum Ausbau der HPS Winkel