Schule Höri

Verhandlungen

Schulpflegesitzung vom 03.11.2020

Die Schulpflege bewilligt:

  • Ein Dienstaltergeschenk
  • Revisionsbericht Sachbereiche Löhne und Entschädigungen
  • Verkauf des Grundstückes an der Wehntalerstrasse
  • Anschaffung von Headsets für die Glatthalle
  • Liegenschaftsarbeiten an der Lüftung, Zuluftstutzen erhöhen
  • Eine befristete Anstellung bis Ende Dezember 2020

Personelles

 

Mitteilungsblatt Dezember 2020 - Portrait Muriel D\'Acunto

Steckbrief

Name              D’Acunto

Vorname        Muriel

Funktion          Sachbearbeiterin Schulverwaltung

Ausbildung      Schulverwaltungsleiterin SIB/VPZS

Hobbys            Reisen, Wandern, Skifahren


Aktuelles

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Der Titel, der eine Textzeile aus Herman Hesses Gedicht «Stufen» ist, passt wohl sehr gut auf den Kindergartenstart.

 

Mitteilungsblatt Dezember 2020

Dieses Jahr war alles ein bisschen anders, alles ein bisschen ungewiss und vor allem für die neuen Kinder ging es mit einem Sprung ins kalte Wasser los. Ohne Schnuppernachmittag und ohne zu wissen, wer wartet dort auf mich. Zum Glück konnte es ein bisschen langsamer als gewöhnlich starten, so konnten die Kinder am ersten Tag noch mit den Eltern kommen und der zweite Tag war nur zwei Stunden lang. Für die Kinder war es trotz allem zauberhaft.

Nun sind schon ein paar Wochen vergangen und die Kinder sind mittlerweile alle gut angekommen und fühlen sich im Kindergarten wohl. Sie haben Freunde gefunden und widmen sich nun voll und ganz ihrer Neugier und ihrem Forscherdrang.

Gerade entdecken die Kinder im Thema «Bauernhof», welche Tiere es gibt, was diese ausmacht und wie sie aussehen und sie können auch ihr eigenes Wissen miteinbringen.

Es gibt viele Möglichkeiten, um den Kindern das Thema näher zu bringen und hier spielt die Umgebung eine grosse Rolle. In Höri dürfen die Kinder den Bauernhof und alles was damit zu tun hat hautnah erleben und können, was sie in Kindergarten gehört oder gesehen haben, direkt auch im «echten Leben» sehen. Unterstützt werden dieses Forschen und Entdecken natürlich von ganz vielen Spielen, Liedern und Versen, welche die Kinder mit Freude und einer Leichtigkeit lernen.

Nicht zu vergessen sind natürlich die vielen Dinge, welche die Kinder ausserhalb des Themas interessieren. Im Moment sind das vor allem Kastanien und Herbstblätter. Die Kinder basteln, spielen und entdecken. Sie lernen mit allen Sinnen und wissen, dass Kastanien und Herbstblätter sogar als Instrumente benutzt werden können.

Und wenn der Herbst dann bald vorbei ist, kommt schon die nächste zauberhafte Zeit und wir bereiten uns mit den Kindern zusammen auf eine gemütliche und lichterreiche Winterzeit im Kindergarten vor.

Katja Bura