Schule Höri

Mitteilungsblatt Januar 2020 - Beitrag Schule Höri

Verhandlungen


Schulpflegesitzung vom 26.11.2019 und 10.12.2019

Die Schulpflege bewilligt:

  •  Die Einzelinitiative Michel Heiniger zur Bildung einer Einheitsgemeinde - Feststellung der Gültigkeit
  • Das Ausstandgesuch von Schulpflegemitglied Bettina _Dal Pont in Sachen Einzelinitiative zur Bildung einer Einheitsgemeinde. Initiant Michel Heiniger ist der Lebenspartner von Bettina Dal Pont. Sie möchte in den Ausstand treten, da sie in dieser Sache persönlich befangen erscheinen könnte. Die "faktische Lebensemeinschaft" gilt als Ausstandsgrund in einer Sache im Sinne von § 5a Abs. 1 lit. B VRG.
  • Die Befristete Anstellung einer Klassenassistenz im Kindergarten Brunnehüsli bis 10.07.2020
  • Die Abnahme der Geldverkehrsrevision vom 30.10.2019
  • Die Investitionen 2020 bis 2024
  • Das Schulprogramm der Schule Höri von 2019 – 2022
  • Die Anpassung des Anstaltsvertrags und die Anpassung des Reglements über die Anstellungs-bedingungen des Zweckverbandes z.Hd. der Delegiertenversammlung der Heilpädagogischen Schule Winkel vom 27.11.2019
  • Auszahlung Mehrstunden wegen Krankheitsvertretung


Aktuelles


Begrüssung zum neuen Jahr 2019

Liebe Einwohner und Einwohnerinnen
Liebe Eltern und Kinder
Liebes Schulteam

Das Jahr 2019 war ein ereignisreiches und intensives Jahr.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schule stellten sich Tag für Tag den nicht immer einfa-chen Herausforderungen welche der Schulalltag so mit sich bringt.
Neben dem normalen Schulalltag wurde an verschiedenen Projekten und in unterschiedlichen Ateliers gearbeitet. Für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen war es auch in diesem Jahr wieder wichtig, unsere Kinder optimal zu begleiten und zu fördern.

Für das Engagement an unserer Schule danke ich allen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Ein Dank auch allen Eltern, die Ihre Kinder auf dem schulischen Lebensabschnitt begleiten und unterstützen.
Danken möchte ich meinem Kollegium der Schulpflege, der Schulverwaltung und der Schulleitung. Sie alle leisteten einen grossen Teil für den Erfolg und die gute Qualität unserer Schule.
Auch ein grosses Dankeschön an alle Stimmbürger und Stimmbürgerinnen welche ein Ja zum Projekt Brunnenhüsli in die Urne gelegt haben.

Ihnen allen wünsche ich zum Jahreswechsel viel Glück und vor allem gute Gesundheit. Möge es Ihnen gelingen, Ihre privaten wie auch beruflichen Ziele und Wünsche im neuen Jahr zu errei-chen. Und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, wünsche ich nebst Lernerfolgen auch viel Freu-de und schöne Erlebnisse an unserer Schule.
Daniel Daldini Schulpräsident

Bilderbuchprojekt der zweiten Klasse

Mitteilungsblatt Januar 2020
Mitteilungsblatt Januar 2020

Zuerst durfte ich ein Buch ausleihen. Ich musste üben, üben… Ich habe mein Buch zuhause allei-ne und mit meiner Mutter geübt. In der Schule haben wir es uns gegenseitig vorgelesen. Die einen Kinder haben gespielt, dass sie Kindergärtner sind. Im TTG durften wir eine von den Hauptfiguren basteln. Für mich war es schwierig zu nähen, aber die Stopfwatte rein zu stopfen war einfach. Mir hat es Spass gemacht und ich bin so stolz auf meine Figur.
Am Schluss sind wir in den Kindergarten Niederhöri gegangen. Als wir hereingekommen sind, haben sie uns ein Lied vorgesungen. Wir lasen die Geschichte mit der Puppe/der Figur den Kin-dergartenkindern vor. Den Kindern hat es gefallen. Als wir fertig waren, haben wir noch Spiele gespielt. Ich finde, wir haben einen guten Job gemacht. Ich war glücklich.
Text: 2. Klasse Diggelmann/Thomen
(Zusammenstellung aus den 17 SuS-Berichten)
Fotos: M. Thomen