Schule Höri

Mitteilungsblatt Mai 2020

 

Verhandlungen

Die Schulpflege beschliesst:

Jahresrechnung 2019 - Primarschule

Der Jahresrechnung der Primarschule Höri wird wie folgt zugestimmt:

1. Erfolgsrechnung

a) Gesamtaufwand Fr. 5‘334‘834.69
  Gesamtertrag Fr. 5‘667‘311.72
  Ertragsüberschuss Fr. 332‘477.03
b) Der interne Zinssatz wird auf 0,5% festgelegt  

 

2. Investitionsrechnung Verwaltungsvermögen

a) Ausgaben Verwaltungsvermögen Fr. 238'021.05
  Einnahmen Verwaltungsvermögen  
  Nettoinvestitionen Fr. 238'021.05

 

3. Investitionsrechnung Finanzvermögen

a) Ausgaben Finanzvermögen Fr. -
  Einnahmen Finanzvermögen Fr. -
  Nettoinvestitionen Fr. -

 

Die Primarschulpflege beantragt der Gemeindeversammlung, die Jahresrechnung 2019 der Primarschule Höri zu genehmigen

Jahresrechnung 2019 Bibliothek

Die Bibliothekskommission hat an ihrer Sitzung vom 16. März 2020 die Jahresrechnung 2019 der Schul- und Gemeindebibliothek besprochen. Das Budget wurde grösstenteils eingehalten.

Das Defizit von CHF 35’380.- wird von der Primarschule und der Politischen Gemeinde zu je 50% übernommen. Dies entspricht einem Kostenanteil von CHF 17’690.- für die Primarschule.

Ausserdem bewilligt die Schulpflege:
- Die Anstellung einer Kindergartenlehrperson im Kindergarten NIederhöri
- Die Anstellung einer neuen Köchin im Türmlihus-Kinderhort
- Die Anstellung von Jeanette Moretta als Leiterin Schulverwaltung ab dem 1. Juli 2020
- Die Rückstellung eines Kindergarteneintritts auf Schuljahr 2021/22
- Die Kindergarteneinteilung für das Schuljahr 2020/21
- Die Lohnfortzahlung des kommunalen und kantonalen Personals während der Schulschliessung
- Die Einmalzulagen für das kantonale und kommunale Personal nach kantonalen Vorgaben

 

Aktuelles


Kamishibai für Kindergartenkinder in der Bibliothek

Am 12. März haben wir am Vormittag für alle 3 Kindergärten ein Kamishibai vorgelesen. Die Ge-schichte hiess «Die Anderen». In der Geschichte geht es um Freundschaft, sie erzählt wie Haus- und Wildscheine Freunde werden. Die Kinder haben der Geschichte aufmerksam zugehört und alle Fragen mit grossem Eifer beantwortet. Für uns Bibliotheksmitarbeiterinnen war besonders schön, dass die Kinder Komplimente an uns verteilt haben, wie z.B, «tolle Geschichte», «toll ge-macht» oder «das war super». Vielen Dank. Zum Abschluss haben die Kinder ein Schoggiei bekommen.
Jeanette Moretta

Mitteilungsblatt Mai 2020
Mitteilungsblatt Mai 2020