Schule Höri
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse
Unser Klassenalltag in der 1. Klasse

Unser Klassenalltag in der 1. Klasse

Fast schon ein Jahr ist es her, dass 18 aufgeregte Schülerinnen und Schüler auf der Bühne der Glatthalle sassen. Gemeinsam mit den Eltern haben sie ihren ersten Tag in der 1. Klasse verbracht. In der Zwischenzeit haben wir gemeinsam viel erlebt!
Nun wurden die Kinder von unserer Schulhauspraktikantin Frau Brändli in einem Interview zu ihrem Schul-alltag in der 1. Klasse befragt:

Wie gefällt es dir in der Schule?
Anina-Céline: Mir gefällt es gut, weil wir dort viel lernen.
Elina: Es gefällt mir gut, weil wir lernen und turnen.
Aurelio: Es ist gut, dass wir viel lernen. Man kann dann einen guten Job suchen.
Tadija: Mir gefällt es gut, weil ich viele Freunde habe.

Was gefällt dir am besten in der Schule?
Anastasia: Das TTG gefällt mir am besten, da basteln wir coole Sachen.
Alea: Mir gefällt das Posten machen, weil man kann an die PCs und mit den anderen Kindern zusammenarbeiten.
Ardian: Mir gefällt es, die Geburtstage zu feiern.
Erina: Mir gefällt es, dass wir Mathematik machen und ich dann viel lerne.
Joël: Mir gefällt die Pause, weil man dann spielen und essen kann.
Tadija: Mathe gefällt mir am besten, weil wir da coole Rechnungen machen.

Wie sieht ein normaler Schultag aus?
Anina-Céline: Zuerst sage ich Frau Honsell „Hallo“, dann gehen wir an unseren Platz und wenn sie mit einer Klangschale läutet, muss man zuhören. Dann sitzen wir in einen Kreis und da machen wir verschiedene Sachen. Am Schluss muss man den Thek holen und dann sagen wir „Ciao“.
Elina: Ich ziehe meine Schuhe und die Leuchtweste aus. Ich ziehe meine Finken an und nehme den Thek ins Schulzimmer. Wenn Frau Honsell läutet, machen wir Mathe, Deutsch, NMG, Sport, Musik und Zeichnen. Dann gibt es zwischendrin kleine Pausen und die grosse Pause.
Ela: Erst zeichne oder lese ich. Dann sitzen wir im Kreis und Frau Honsell erklärt etwas. Dann rechnen oder schreiben wir, dann ist Pause und dann gehen wir nach Hause.

Erkläre wie du Lesen und Schreiben gelernt hast.
Leonie: Als Erstes haben wir mit den Gesichtern rausfinden müssen, welche Laute das sind. Dann haben wir die Buchstaben dazugetan und dann konnte ich einfach Lesen und Schreiben. Und am Schluss haben wir die schwierigen Buchstaben gelernt.
Analina: Wir haben zuerst die Buchstaben nur gehört, dann haben wir sie geschrieben und dann konnten wir es einfach.
Tadija: Ich konnte das schon ein bisschen im Kindergarten. In der Schule haben wir immer Buchstaben und Wörter geschrieben.

Was macht dir in Mathe am meisten Spass?
Alea: Ich mache Plusrechnungen am liebsten.
Ardian: Es ist cool, immer wieder neue Posten zu machen.
Anastasia: Wenn ich ausrechne und dann den Lösungsweg mit aufschreibe, macht es Spass, da geht alles einfacher.
Aurelio: Es ist toll, wenn man am Computer rechnen darf, weil man dann nicht mit der Hand schreiben muss.
Erina: Ich mag das Minusrechnen sehr gern.
Leyla: Ich schreibe gern den Lösungsweg auf. Das ist nämlich am schwierigsten, weil man da überlegen muss, was man denkt.
Joël: Mir macht das Plusrechnen am meisten Spass, weil es einfach ist.

Was ist dein Lieblingsfach?
Anastasia: Sport ist mein Lieblingsfach.
Leyla: Ich habe Mathematik am liebsten, weil wir da manchmal auswählen dürfen wo wir sitzen möchten. Und Sport mag ich, weil ich fast immer nur turne.
Leonardo: Ich habe Turnen am liebsten, weil wir dort manchmal Polizistenfangis und andere Spiele spielen.
Ela: Meine Lieblingsfächer sind Mathe, Deutsch, Turnen und Zeichnen.
Was kannst du in der Schule am besten?
Ela: Ich kann gut Rechnen.
Leonie: Am besten kann ich Lesen.
Leonardo: Ich kann den Handstand ganz gut.
Analina: Mathematik kann ich am besten.

Was machst du nicht gerne im Unterricht?
Anastasia: Ich mache nicht gern Quatsch, weil das Lärm macht.
Ela: Wenn ich in Mathe den Lösungsweg aufschreiben muss, das mach ich nicht so gerne.
Leyla: Schreiben mache ich nicht so gerne, weil man da alle Buchstaben ganz genau schreiben muss und überlegen, was gross ist oder klein.
Was war dein Highlight in der 1. Klasse bis jetzt?
Alea: Das Buchstabenfest war am coolsten bis jetzt.
Tadija: Als wir mit der Klasse einen Ausflug in den Wald gemacht haben mit Frau Honsell und ihrer Mutter.
Aurelio: Wir durften schon in der 1. Klasse ins TTG!
Erina: Der erste Tag in der 1. Klasse war am coolsten.
Leonardo: Es war am coolsten, als wir auf dem Höriberg waren.
Analina: Es ist immer toll, wenn wir draussen zusammen spielen.
Elina: Das Schulsilvester war bis jetzt am tollsten.

Nach einem so ereignisreichen und spannenden Jahr, freuen wir uns als Klasse schon sehr darauf, im nächsten Schuljahr Neues zu lernen und weiterhin viel Spass miteinander zu haben.
1. Klasse B / Larissa Honsell weitere Bilder finden sie unter www.schulehoeri.ch