Schule Höri
Wow - eine Elster auch in Ghana?!
Wow - eine Elster auch in Ghana?!
Wow - eine Elster auch in Ghana?!
Wow - eine Elster auch in Ghana?!
Wow - eine Elster auch in Ghana?!

«Wieso können wir Menschen nicht wie die Vögel fliegen?», «Weshalb haben Vögel verschiedene Schnäbel und Füsse?», «Warum sehen wir im Winter einige Vögel nicht?» All diesen Fragen sind wir als Schule in enger Zusammenarbeit mit dem BirdLife Naturzentrum in Neeracherried seit den Sportferien nachgegangen. Im Rahmen von drei intensiven Vorbereitungsnachmittagen und drei Exkursionen konnten sich die Mittelstufen-Schüler/innen mit drei verschiedenen Schwerpunkten auseinandersetzen: Vögel im Wald, Vögel im Dorf und Vögel im Ried. Die Exkursionen wurden jeweils von Fachexperten des BirdLife Naturzentrums geführt. Zum Abschluss haben die Schüler/innen der Mittelstufe eine Ausstellung mit selbst gestalteten Plakaten zu den Vögeln vorbereitet, mit jeweils einer eigenen erfundenen, interaktiven Aufgabe dazu.

Uns ist dabei aufgefallen, dass die Bewusstmachung und die vertiefte Auseinandersetzung mit der faszinierenden und komplexen Vogelwelt dazu geführt haben, dass die Schüler/innen sowie auch Lehrpersonen die Vögel in ihrer Umgebung wieder vermehrt und intensiver wahrnehmen. Dies hat dazu geführt, dass nun Mitten in der Stunde die Schüler/innen manchmal alles stehen und liegen lassen, zum Fenster rennen und schreien: «Sie, da isch en Rotmilan da usse!» Oder wie ich plötzlich in den Frühlingsferien in Ghana Vögel genauer beobachtete, statt meinem Ge-sprächspartner zuzuhören.
Von 4./5. Klasse Mittelstufe